Überfällige Außenstände kosten viel Geld - Ihr Geld

 

Die Realisierung dieser Gelder erfordert Sachkunde und Erfahrung. Wir verfügen über beides.

  • Wir haben die personelle und technische Ausstattung, Ihre Forderung rationell, zügig und unter anwaltlicher Leitung beizutreiben.
  • Wir holen für Sie Schuldnerauskünfte ein und ermitteln den Wohnort.
  • Wir führen für Sie das Forderungskonto und überwachen den Zahlungseingang.
  • Wir übernehmen die Durchführung der Zwangsvollstreckung.

Bedenken Sie: Anwaltskosten hat der säumige Schuldner als Verzugsschaden zu ersetzen.

Wir ziehen Ihre Forderung bundesweit ein. Egal wo Sie wohnen oder der Schuldner seinen Wohnsitz hat. Das beginnt mit der außergerichtlichen Mahnung, setzt sich mit der Titulierung der Forderung im Mahnverfahren fort und endet - nach persönlicher Abstimmung mit Ihnen - mit der Realisierung der Forderung in der Zwangsvollstreckung. Ihr Vorteil: Vom Mahnbescheid über Klage bzw. Vollstreckungsbescheid liegt bis zur Überwachung der Zahlungen alles in einer Hand. Dabei werden die erforderlichen Maßnahmen Ihren Bedürfnissen flexibel angepasst. Wenn Sie interessiert sind, sprechen Sie mit uns, auch über die Kosten.